Guter Anfang – schwacher Abgang (Teil 9)

Gepostet am Aktualisiert am

Mit Abstand betrachtet, hat es mich sehr beeindruckt, wie der DVAG-Berater mit meiner Frau und mir einen ausführlichen Finanzplan erarbeitete. Er hat sich bei uns zu Hause viel Zeit dafür genommen. Das hatten wir bei den Banken nicht so erlebt, bei denen wir Konditionen und Bedingungen für ein Darlehen erfragten.

Genau deshalb glaubte ich, dass es unserem Berater wirklich ernst ist, uns finanzielle Sicherheit zu geben. Das war mir wichtig und deshalb war ich auch bereit mehr für die Darlehen zu zahlen als bei einer Bank.

Im Nachhinein frage ich mich, wieso mich das bei den weitern Termin so gutgläubig gemacht hat, dass ich mir Produkte vermitteln ließ, die ich eigentlich nie wollte.

Ein bischen lag es wohl auch daran, dass der DVAG-Berater mir vermittelte handwerklich nicht so geschickt zu sein. Er vertraue dann lieber einem Fachmann und widme seie Zeit lieber Dingen, die ihm mehr Spaß machen. Weil ich Spaß an handwerklichen Dingen und meiner Familie habe, wollte ich gerne die Finanzangelegenheiten einem Fachmann anvertrauen. Da passte scheinbar also alles.

Beigetragen hat dazu auch, die Tatsache, dass wichtige Informationen im „Verlaufsprospekt“ standen, dessen Bedeutung ich nicht verstanden habe. Weil ich den Prospekt als Werbung verstand und bereits lange den Vertrag studiert hatte, überflog ich den Prospekt nur kurz und fragte meinen Berater ob da etwas drin steht, was meinem Wunsch nach Sicherheit widerspricht. Das verneinte er und ich vertraute ihm.

Wie bereits im letzten Blog berichtet, ist inzwischen vieles anders. Persönliche Besuche hat es schon lange nicht mehr gegeben, weil mein Berater krank ist und sein Vertreter fast 100 km weit entfernt sitzt.

Nachdenkliche Grüße,
V. F. Alle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s