Das Kassenhaus

Gepostet am Aktualisiert am

Für ein erfolgreiches Musikkonzert braucht es ein Kassenhaus und einen oder mehrere gute Musiker. Das Kassenhaus oder auch der Vertrieb bringen dem Veranstalter Geld ein, die Musiker kosten den Veranstalter Geld. Allerdings: Ohne Musiker kommen keine Kunden zum Kassenhaus und bei schlechten Musikern sind wenige Besucher bereit dafür viel Geld auszugeben. Die Kunst liegt also darin, die Balance zwischen beiden Polen zu finden.

Dieses Beispiel habe ich auf einem Seminar gelernt, wo damit die Funktionsweise von Verlagen verdeutlicht wurde. Fazit: Gute Redakteure und Autoren sind demnach genauso wichtig wie ein starker Vertrieb. Das eine funktioniert ohne das andere nicht.

Ähnliches dürfte für meine Dienstleister gelten. Prof. Pohl scheint ja die Rolle zufriedener Kunden zu kennen. Zumindest berichtet er in seinem Buch darüber.

In meine Fall scheint das jedoch anders zu sein: Während sich einfache Bankangestellte der Deutschen Bank und der Sparkasse wundern, dass mir gleich zwei Mal offene Fonds als passende Anlage verkauft wurden, um 5 Jahre später damit Darlehen zu tilgen, wollen weder der Chefvolkswirt der DVAG noch der Aufsichtsrat, darin kein Problem erkennen können.
Vergleiche : https://vfalle.wordpress.com/2013/07/03/keiner-ist-verantwortlich-der-kunde-wollte-es-ja-so-teil-6
und https://vfalle.wordpress.com/2013/07/21/ex-finanzminister-sieht-keinen-fehler-teil10/

Wissen die Verantwortlichen bei der DVAG noch, was der Geschäftszweck eines Dienstleisters ist und wovon ihr Unternehmen lebt? Ich spreche hier wohl gemerkt nicht von einfachen Vertrieblern, die gerne für Falschberatungen verantwortlich gemacht werden.

Sportlicher Ehrgeiz im Vertrieb scheint zwar wichtig, doch sportlicher Ehrgeiz und Fairness passen in meinem Fall wohl bis hin ins Top-Management und zum Werbepartner nicht zusammen. Schade.

Gruß, V. F. Alle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s