Rente-Plus mit Minus?

Gepostet am Aktualisiert am

So wie es aussieht wird auch die Rente Plus für mich ein Minusgeschäft.

Immerhin hat mir die Aachen Münchener inzwischen geschrieben, dass sie mir die Aufstellung der Auszahlungswerte erst zum „Kündigungstermin“ (1.12.2013) nennen kann.

Allerdings habe ich den Eindruck, dass weder der Leiter Kundenservice-Direktion noch der Abteilungsleiter (beide haben den Brief unterzeichnet) verstanden haben, dass ich die Renten ausgezahlt haben möchte, weil die Anlageplanung meines Dienstleisters DVAG nicht zu meinem Bedürfnis (vorrangig Schulden zu Tilgen) passte. Sonst hätte ich die Verträge ja weiter brav bedient.

In dem Schreiben teilen mir die Herren mit:
Bei einem Rückkaufswert von mindestens 500€ kann die Leistung wahlweise in Geld oder in Wertpapieren verlangt werden. Wenn Sie die Wertpapierleistung wünschen, ist uns innerhalb eines Monats sowohl ein Girokonto als auch ein Depotkonto zu benennen. …

Also entweder hat da jemand leichtfertig einen unpassenden Textbaustein verwendet, oder meine Dienstleister DVAG und Aachen Münchener haben ihr Bedürfnisse (möglichst viel Geld und Kunden zu gewinnen) von meinen (Sicherheit und Schuldenfreiheit) entkoppelt.

Scheinbar fällt es meinen Dienstleistern in der Flut von Informationen und Kommunikationsmöglichkeiten auch schwer, geschäftsunkritische Themen von geschäftskritischen Informationen zu unterscheiden.

Weil ich es schon einmal erlebt habe, dass mir jemand sagte: „Hätten sie mir das früher gesagt, hatten wir doch drüber reden können“, versuchte ich meinen Dienstleistern seit Mai 2012 meine Situation deutlich zu machen. Das Ergebnis können meine Leser in meinem Blog verfolgen. Auch meine Dienstleister hätten die Möglichkeit, wenn ihnen meine Schreiben gerade nicht vorliegen.

Bei 90% Kundenzufriedenheit (Pressemitteilung: „Deutsche Vermögensberatung (DVAG): Gütesiegel „exzellent“ im Service-Rating“, vom 7.2.13), gehöre ich aber womöglich zu den einer kleinen Minderheit Unzufriedener, um die man sich nicht so sehr kümmern muss.

Das mag für meine Finanzdienstleister beruhigend sein, für mich und meine Familie ist das dagegen sehr ernüchternd.

Mit freundlichen Grüßen,
V. F. Alle

P.S.: Möglicherweise sind meine Dienstleister so sehr damit beschäftigt Wohlfühlbotschaften zu verbereiten, dass ihnen Misstöne bei Bestandskunden entgehen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Rente-Plus mit Minus?

    […] Strategie No. 1“ von DVAG-Partner Aachen Münchener Versicherung sowie den Beitrag: Rente-Plus mit Minus? über meine Erfahrungen mit der “Rente Plus”, ebenfalls von DVAG-Partner Aachen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s