Leser machen Journalisten Druck

Gepostet am Aktualisiert am

Ohje, da habe ich in meinem letzten Beitrag einen Finanztipp von der Focus-Redaktion als nützlich gelobt und muss heute feststellen, dass die Redaktion ungeniert über Reichtum durch neue Fonds berichtet.
Der Beitrag ist hier zu finden: http://www.focus.de/finanzen/boerse/titel-mit-10-euro-in-den-millionaersclub_id_3522686.html

Interessant dran ist nicht der Beitrag selbst – solche Beiträge hatten mir früher auch mal ein gutes Gefühl gegeben – , sondern die Reaktionen darauf in den Kommentaren.

Ich bin gespannt wie die Redaktion damit umgeht. Das wird sicher kontrovers diskutiert. Die Zusammenhänge habe ich in meinem „Kassenhaus“-Beitrag bereits erläutert.

Ich wünsche dem Journalismus gute Besserung – auch im eigenen Interesse

V.F. Alle

P.S. Ich habe nichts gegen die Kolleginnen und Kollegen vom Focus. Sicher ließen sich auch ähnliche Fälle bei anderen Redaktionen finden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s