DVAG sponsert Konzertveranstalter und nicht Helene Fischer

Gepostet am Aktualisiert am

Nun habe ich Antwort vom Veranstalter der Farbenspiel-Tournee von Helene Fischer erhalten.
Demnach wird meine Besorgnis ernst genommen. Der Veranstalter antwortete mir an Stelle des Managements, weil laut dem Schreiben „nicht Frau Fischer und nicht die Tournee 2015 … …von der DVAG gesponsort wird.“

Die DVAG sei lediglich Sponsor des Konzertveranstalters Semmel Concerts.

Stadienkonzerte: Sponsor finanziert aufwändige Show.
Stadienkonzerte: Sponsor finanziert die aufwändige Bühnenshow.

Das klang in der Oberhessischen Presse Anfang Februar noch anders. „Die Deutsche Vermögensberatung (DVAG) der Marburger Unternehmerfamilie Pohl ist Sponsor der großen Stadion-Tournee von Helene Fischer“, hieß es dort.

Die Helene Fischer Tour 2015 ist laut dem Konzertveranstalter die „wohl aufwändigste und größte Tournee eines Künstlers in Deutschland in diesem Jahr.“
Weiter heißt es: „Als Veranstalter streben wir Partnerschaften mit Firmen an, mit deren Unterstützung wir das Ziel verfolgen können, einerseits die Ticketpreise für Sie als Konzertbesucher so stabil wie möglich zu halten und andererseits trotzdem einen für eine deutsche Produktion unvergleichlichen Qualitätsstandard zu erreichen.“
Im Bezug auf die DVAG schreibt Semmel Concerts: „Im Fall der DVAG ermöglicht uns deren Unterstützung, eine technische Überraschung für die Besucher der Konzerte umzusetzen, die sicher zu dem überwältigenden Showerlebnis beitragen wird, den wir für die Farbenspiel-Stadiontour anstreben.“

Beim Sponsoring geht es dem Veranstalter demnach um das Wohl der Konzertbesucher.
Die Unterstützung der DVAG schaffe einen Mehrwert für die Besucher der Konzerte.

.
Da hat mir also im Bezug auf meinen Finanzdienstleister meine Wahrnehmung einmal mehr einen Streich gespielt. Demnach unterstützt die DVAG Frau Fischer gar nicht direkt. Durch den Beitrag in der Oberhessischen Presse, den Artikel im DVAG-Magazin (http://www.dvag-magazin.de/ausgabe-0115/erfolg-ausgabe-0115/atemlos-zum-erfolg/) sowie Kommentare einiger DVAG-Mitarbeiter in sozialen Medien, war bei mir ein anderer Eindruck entstanden.

So kann man sich täuschen. 😉

Viele Grüße,
V . F. Alle

P.S.:
Etwas deutlicher wird ein Beitrag des Versicherungsboten (http://www.versicherungsbote.de/id/4816857/Helene-Fischer-DVAG-Exklusivkonzert-Jubilaeum/). Darin heißt es: >> Aus dem Sponsoring „leiten sich keine persönlichen Nutzungsrechte an der Künstlerin Helene Fischer ab, sondern vielmehr hat die DVAG umfangreiche Kommunikationsrechte erworben, die sie im Umfeld der Tour nutzen kann“, so die Pressesprecherin. <<
Für mich lässt diese Aussage immer noch ausreichend Spielraum für Interpretationen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s